Aktuelle Nachrichten

Verabschiedung Herbert Scheckel

19.5.2024

Am Pfingstsonntag war der Tag gekommen: Herbert Scheckel stand ein letztes Mal vor seiner offiziellen Verabschiedung in den Ruhestand als unser Gemeindepfarrer auf der Kanzel. 

 

Und auch wenn es auf der einen Seite etwas traurig war, so wie es immer ist, wenn etwas zu Ende geht, überwog doch die Freude und Dankbarkeit: So viel miteinander Erlebtes, auf dem Gottes Segen lag! Herbert Scheckel hat in den verschiedensten Bereichen voller Leidenschaft für die frohe Botschaft gewirkt und den Glauben an Jesus Christus nahbar gemacht - ob nun im ganz persönlichen seelsorgerlichen Bereich oder bei den unzähligen großen und kleinen Diensten und „Events“ in den Gottesdiensten, den Gruppen und Kreisen unserer Gemeinde und darüber hinaus.

 

Und so kamen viele und ließen sich einladen  zum festlichen Gottesdienst und dem anschließenden Beisammensein im Gemeindehaus An der Sang.

Der Posaunenchor spielte, die Band sorgte für junge Musik und auch die Orgel erklang. Superintendent Peter-Thomas Stuberg vollzog im Namen der Ev. Kirche von Westfalen und des Kirchenkreises Siegen-Wittgenstein die offizielle Verabschiedung. Im Gemeindehaus gab es Kaffee und Kuchen, Dankes- und Abschiedsworte, gemeinsame Lieder, gute Wünsche und Geschenke, kräftiges Händeschütteln und so manche Umarmung.

Herbert Scheckel

zurück zur Übersicht